SOLIDWORKS Industrial Designer

SolidWorks Conceptual Design

SOLIDWORKS Industrial Designer ist ein Werkzeug zum Entwerfen von Konzepten, mit dem Sie im Rahmen einer Konstruktionsaufgabe auf schnelle Weise mehrere Designkonzepte erstellen können. Es bietet einzigartige Werkzeuge für schnelle Entwürfe, schnelle Anpassungen und Modifikationen von Konstruktionen mit Hilfe nativer und importierter Geometrien.

SOLIDWORKS Industrial Designer vereint die Subdivision Flächenmodellierung und die parametrische Modellierung, die eine flexible und intuitive Lösung bietet. Mit der umfangreichen und auf Zusammenarbeit ausgerichteten Umgebung wird der Designvorgang beschleunigt und Kosten werden gesenkt.

SOLIDWORKS Industrial Designer ermöglicht es Ihnen, Ihre Ideen digital zu erfassen, schnell 3D-Konzeptmodelle zu erstellen, Feedback von internen und externen Beteiligten zu erhalten und mehrere Konzepte auf einfache Weise zu verwalten, bevor Sie Konstruktionszeit zur Entwicklung eines Prototyps aufwenden.

SOLIDWORKS Industrial Designer enthält Platform Contributor, um Ihre Informationen einfach in einer sicheren Umgebung zu speichern. Es dient als Ergänzung zu SOLIDWORKS 3D CAD und ermöglicht Ihnen das Überprüfen Ihrer Konzepte in SOLIDWORKS Industrial Designer sowie die anschliessende Übertragung des Modells in SOLIDWORKS 3D CAD, um die detaillierten Entwürfe und Dokumentationen fertigzustellen.

Die Funktionen von SOLIDWORKS Industrial Designer umfassen:

Intuitive Freihandskizzierung 
Ermöglicht Ihnen, Ihre Konstruktionsideen direkt in einer 3D-Umgebung zu erfassen.

Vereinfachte Konstruktionsentwicklung
Wandelt Ihre Konzepte schnell von Skizzen in komplexe 3D-Geometrien um und reduziert somit die Zeit bis zur Markteinführung.

Realistisches Rendern
Ermöglicht Ihnen die Erstellung beeindruckender Bilder, um genau zu vermitteln, wie das fertige Produkt aussehen soll.

Zusätzliche Funktionen:

  • Eine einheitliche Modellierungsumgebung
  • Konzeptverwaltung
  • SOCIAL/Zusammenarbeit
  • Cloud/Vernetzt
  • Konzeptskizzen
  • Integrierte Freiform- und parametrische Oberflächen-/Volumenmodellierung
  • Direct Editing
  • Vorausberechnung
  • Rendering
Schlieen
Schlieen