SOLIDWORKS CAM

SOLIDWORKS CAM

Nahtlose Integration von Konstruktions- und Fertigungsanwendungen 

SOLIDWORKS CAM ist eine vollständig integrierte, wissensbasierte Technologie, mit der Sie Konstruktions- und Fertigungsprozesse in ein System integrieren können. Sie nutzt die umfangreichen Inhalte des 3D-CAD-Modells zur Beschleunigung der Produktentwicklung und zur Verringerung fehleranfälliger, zeitaufwendiger, sich wiederholender manueller Schritte im aktuellen Entwicklungsprozess (z.B. die Programmierung von CNC-Maschinen). Das Knowledge Based Machining (KBM) bildet die Grundlage zur Optimierung der Programmierung, indem es Ihnen mehr Zeit lässt, sich auf die wichtigen Bereiche der Komponenten zu konzentrieren.

 

Die wichtigsten Vorteile von SOLIDWORKS CAM:

  • Erkennen Sie bestimmte Geometrietypen nicht nur als CAD-Features, sondern erkennen Sie ausserdem, wie diese Features gefertigt werden können und wie hoch die Fertigungskosten sein werden.
  • Lesen Sie Toleranzen und Oberflächengüten ab und entscheiden Sie, wie das Produkt gefertigt werden soll.
  • Wenden Sie automatisch die besten Fertigungsstrategien an, damit Fertigungsprozesse nicht nur schneller, sondern auch standardisiert ablaufen.
  • Automatisieren Sie die Angebotserstellung und vergleichen Sie sie mit herkömmlichen Methoden, um sämtliche Aspekte des Teils bereits frühzeitig zu berücksichtigen.

 

Weitere Funktionen:

  • Die MBD (modellbasierte Definition) sorgt dafür, dass Bearbeitungsstrategien automatisch basierend auf den Toleranzspezifikationen angepasst werden.
  • Die automatische Feature-Erkennung ermöglicht die automatische Programmierung prismatischer Teile, während Programmierstandards referenziert werden.
  • 2,5-Achsen-Funktion inklusive Bearbeitung von Teilen und Baugruppen
Schlieen
Schlieen